In Kettwig über Märchen lernen

Die Klasse 5b hat sich sowohl im Kunstunterricht als auch im Deutschunterricht mit dem Thema “Märchen” beschäftigt. Alle Kinder erhielten entweder alleine oder zu zweit ein Märchen der Gebrüder Grimm, das es künstlerisch umzusetzen galt. Hierzu fertigten die Schülerinnen und Schüler selbstständig Projekte an. Fleißig malten und bastelten alle, um ihrem Märchen gerecht zu werden. Diese Werke können sich sehen lassen!

Doch auch der mündliche Vortrag durfte nicht zu kurz kommen, denn schließlich stand der Ausflug zur Kettwiger Märchenstraße an. Dafür mussten die Schülerinnen und Schüler ihr Märchen frei vortragen und die Merkmale der Märchen klar benennen können. Der Ausflug zeigte, dass viele von ihnen die Märchen vorab anhand der Bilder klar zuweisen konnten. So erarbeitete sich die Klasse zeitgleich 15 Märchen.

Frau Weiermann und Herr Walter, die die 5b leiten, waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen und lobten die Klasse auch für das strikte Einhalten der Corona-Maßnahmen in Bus und Bahn.