Kunst

Kunst ist ein Fach, indem es nicht ausschließlich um kognitive Fähigkeiten geht, sondern der kreative Mensch im Mittelpunkt steht. Wahrnehmung, Ausdruck, Gefühle und praktisches Arbeiten stehen hier im Fokus. Deshalb können sich in diesem Unterricht die Schülerinnen und Schüler frei entfalten und eigene Bildkonzepte entwickeln. Fantasie und Ideen werden angeregt und bildnerisch-praktisch umgesetzt. Wer im Kunstunterricht gut gefördert wird, kann auch in anderen Fächern bessere Leistungen erzielen.

Das Fach Kunst ist für alle Schülerinnen und Schüler ein wichtiges Fach, da es nicht nur die Feinmotorik übt und Geschicklichkeit trainiert, sondern auch das Auge schult. Die Wirkung von Farbe und Form wird genauso erlernt, wie das Zusammenspiel von Strich, Punkt und Linie, von Ruhe und Bewegung, welches Spannungsfelder erzeugen kann.

In einer Realschule, die auf das Berufsleben vorbereitet, hat die Kunst auch die Aufgabe auf gestalterische Berufe vorzubereiten, wie beispielsweise Tischler, Maler und Lackierer, Frisör, Garten- und Landschaftsbauer aber auch gestaltungstechnische Assistenz, Design, Architektur und vieles mehr.

In einer Kunst AG wird den Klassen 9 und 10 angeboten, für die Aufnahme in einem gestalterisch ausgerichteten Berufskolleg, Mappen mit eigenen Arbeiten zu erstellen.

Den schulinternen Lehrplan des Fachs Kunst finden Sie hier.