Bis 17. März: Schulbücher und Material aus der Schule abholen

Bis morgen, 17. März, können Schülerinnen und Schüler bis 13.20 Uhr in die Schule kommen, um Bücher und anderes Material aus ihren Spinden zu holen.

Vielfach werden die Bücher benötigt, um die Aufgaben für zu Hause bearbeiten zu können. Es sind schon viele Arbeitsaufträge online: Bitte oben im Menü die eigene Klasse, den eigenen Kurs aufrufen.

Weitere Informationen, die unsere Schule betreffen, veröffentlichen wir auf dieser Internetseite.

 

Aufgaben für zu Hause

Im obigen Menü werden alle Schülerinnen und Schüler nach und nach Aufgaben zur Bearbeitung zu Hause finden. Die Aufgaben befinden sich teilweise in Download-Dateien. Die Download-Links sind unterstrichen und lassen sich mit einem Klick öffnen.

Weitere Informationen, die unsere Schule betreffen, veröffentlichen wir auf dieser Internetseite.

Elternbrief: Informationen zu Not-Betreuung und Bereitstellung von Lernaufgaben

Die Bertha-Krupp-Realschule wird für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen – insbesondere im Gesundheitswesen – arbeiten, eine Notbetreuung einrichten. Außerdem wird geplant, die Schülerinnen und Schüler mit Aufgaben für zu Hause zu versorgen.

Alle Einzelheiten finden Sie im Download, bitte hier klicken: Elternbrief Corona .

Weitere Informationen, die unsere Schule betreffen, veröffentlichen wir auf dieser Internetseite.

Ab sofort kein Unterricht an der BKS bis Ende der Osterferien

Für den Unterricht an der Bertha-Krupp-Realschule bedeutet die heutige Entscheidung der nordrhein-westfälischen Landesregierung : Es finde ab sofort bis Ende der Osterferien (19. April) kein Unterricht statt. Ziel dieser Maßnahme ist es, die Ausbreitung des neuartigen Coronaviruses einzudämmen.

Es gibt eine Übergangsregelung für Eltern mit dringendem Betreuungbedarf: Bis einschließlich Dienstag, 17. März, können Eltern ihre Kinder auf eigene Entscheidung zur Schule schicken. Die Kinder werden in der Zeit von 8 bis 13.20 Uhr betreut.

Weitere Informationen, die unsere Schule betreffen, veröffentlichen wir auf dieser Internetseite.

 

Von bösen Nachbarn und aufgedrehten Chirurgen: English-Theater zu Gast an der BKS

Pünktlich um sieben Uhr morgens standen die vier Schauspielerinnen und Schauspieler vom White Horse Theatre mit Ihrem Transporter vor der Schultür. Sofort machten sie sich ans Ausladen ihrer Requisiten und Kostüme, denn es standen drei verschiedene Stücke für die BKS auf dem Programm.

„Von bösen Nachbarn und aufgedrehten Chirurgen: English-Theater zu Gast an der BKS“ weiterlesen

Rote Hände zum Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten

Die Klasse 9b hat sich am „Red Hand Day“ beteiligt, dem Aktionstag der weltweiten Initiative gegen den Missbrauch von Kindern als Soldaten.

Im Rahmen des Politikunterrichts schrieben die Schülerinnen und Schüler Briefe an die Bundeskanzlerin Angela Merkel sowie an Dirk Heidenblut, SPD-Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 119 (Essener Norden und Osten). Sie forderten die Politik auf, Kinder in aller Welt davor zu schützen, zu Kindersoldaten gemacht zu werden wie auch einen Stopp aller deutschen Waffenexporte.

Seit über 15 Jahren gibt es den Red Hand Day am 12. Februar, den internationalen Gedenktag an das Schicksal von Kindersoldaten. Hunderttausende rote Handabdrücke wurden schon in über 50 Ländern gesammelt und an Politiker und Verantwortliche übergeben.

Die 9b wartet nun auf Antwort.

Die besten Englisch-Vorleser der Essener Europaschulen stehen fest

Maria beim ersten Vorlese-Durchgang.

Beim englischen Vorlesewettbewerb der Essener Europaschulen hat Maria aus der 7a die Bertha-Krupp-Realschule vertreten und den zweiten Platz erreicht. „Ich war so nervös“, sagte sie nach dem Wettbewerb in der Aula der BKS. „Ich glaube, eigentlich hätte ich noch besser lesen können.“ „Die besten Englisch-Vorleser der Essener Europaschulen stehen fest“ weiterlesen

Schulsieger beim Deutsch-Vorlesewettbewerb

Kürzlich fand an unserer Schule der Schulentscheid für den Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels statt. Die Klassensieger/innen der 6. Klassen präsentierten interessante Textauszüge aus ihren Lieblingsbüchern. Allen Teilnehmer/innen des Wettbewerbs gelang es, ihre Texte überzeugend vorzutragen, sodass der Jury die Wahl sehr schwerfiel. Die Schulsieger werden unsere Schule im Februar beim Stadtentscheid in der Stadtbibliothek vertreten.

Herzlichen Glückwunsch!