Notbetreuung gilt nun für erweiterten Personenkreis (aktualisiert am 23.2.20)

Die schulische Notbetreuung  wird auch an der Bertha-Krupp-Realschule ausgeweitet. Einen Anspruch auf Notbetreuung haben nun alle Beschäftigten unabhängig von der Beschäftigung des Partners oder der Partnerin, die in kritischen Infrastrukturen beschäftigt sind, dort unabkömmlich sind und eine Betreuung im privaten Umfeld nicht gewährleisten können.

Die Notbetreuung wird nun auch an den Wochenenden und in den Osterferien angeboten. Ausgenommen bleiben die Tage von Karfreitag bis Ostermontag.

Überprüfen Sie hier, ob Sie von der Regelung betroffen sind: https://www.mags.nrw/pressemitteilung/neue-leitlinie-bestimmt-personal-kritischer-infrastrukturen

Sollte die Regelung auf Sie zutreffen, dann füllen bitte das folgende Formular aus und legen es der Schule umgehend vor: Antrag-auf-Betreuung-eines-Kindes-waehrend-des-Ruhens-des-Unterrichts

Bitte beachten Sie: Schicken Sie Ihr Kind nicht unangemeldet! Informieren Sie die Schule mindestens einen Werktag vorher, insbesondere vor Wochenenden!

Weitere Informationen, die unsere Schule betreffen, veröffentlichen wir auf dieser Internetseite.